ASX sagt DLT Projekt auf Kurs für 2023 als Austausch bekommt Abhaken über Clearing und Abwicklung Probleme

Startseite » Handel splätze » ASX sagt DLT Projekt auf Kurs für 2023 als Austausch bekommt Abhaken über Clearing und Abwicklung Probleme
Geschrieben von: Anton Sergeev
forex-generator

ASX sagt DLT Projekt auf Kurs für 2023 als Austausch bekommt Abhaken über Clearing und Abwicklung Probleme Der australische Wertpapieraustausch (ASX) wurde von der Zentralbank des Landes erzählt, dass sie nach einem Marktausfall am 16. November 2020 Aspekte seines Clearing- und Abrechnungssystems reparieren muss, was der Gruppe sagte, dass er als es berücksichtigen wird bereitet sich auf eine neue distributed-ledger-technologie (dlt) basierte Plattform bereit.

Die Bewegung von Clearing- und Abrechnungssystemen von Chess – ASX – in einer DLT-Plattform durch die Hilfe von Digital Asset wurde seit 2016 geplant, wurde jedoch mit Verzögerungen gearbeitet.

In einer AGM-Adresse bestätigte der Vorsitzende den Austausch, dass der Austausch im April 2023 auf dem Laufenden ist Im November wurde durch den Start eines neuen Handelssystems verursacht, das nicht bereit war, zu leben.

In der AGM-Adresse stellte ASX auch fest, dass es ist “Anträge an alle Empfehlungen eines unabhängigen Expertenberichts in Auftrag gegeben, den Vorfall zu untersuchen und unsere Projektführung, Liefer- und Ausführungspraktiken zu verbessern.”

Anschließend hat das Reserve Bank of Australia (RBA) im vergangenen Jahr eine Bewertung von ASX veröffentlicht. Australisches Finanzsystem. ASX muss jedoch eine hohe Priorität bei der Adressierung von Empfehlungen im Zusammenhang mit der Marge bei ASX Clear (Futures) und das operationelle Risiko an allen ASX CS-Anlagen aufgeben. ”

RBA stellte fest, dass ASX in seinen Clearing- und Abrechnungsbühnen nur teilweise “beobachtet wurde. Sie bat ASX, die Ergebnisse der unabhängigen Überprüfung des ASX Trading Platform-Upgrade-Projekts anzusprechen, einschließlich, einschließlich relevanter Erkenntnisse für das Schach Ersatzprojekt.

ASX-CEO, Dominic Stevens, schien etwas Frustration, die den Vorfall während der AGM umgibt, als er sagte: “Die Umwandlung des Umwandels, der Verringerung der Schulden der Technologie und der Senkung des inhärenten Risikos war noch nie so hoch wie in den letzten fünf Jahren und wird in den nächsten zwei noch besser werden. Die Reduzierung von Zwischenfällen und Ausfällen von ca. 90% unterstreicht die Verringerung des operationellen Risikos jedoch, wir werden jedoch in den letzten 10% hart arbeiten. Es ist enttäuschend, dass diese große Bildersteigerungsgeschichte kämpft öffentliche Traktion. ”

Der Marktausfall am 16. November folgte der Einführung einer neuen Version des Equity-Handelssystems des Exchange-Betreibers, der vom NASDAQ, des ASX-Handels bereitgestellt wurde, in dem Software-Fehlnehmern ungenaue Marktdaten verursacht wurden.

ASX sagte, es hat seit der Überprüfung von Lösungen von IBM von IBM implementiert. November einschließlich einer Umstrukturierung seiner Aktiengeschäfte und eines Seniors Führung Überholung, um dies zu reflektieren.

Der Austausch behauptete auch, ihre neuen Dienstleistungs-Praktiken zu verfeinern, die externe Spezialisten erhoben haben, um seine Testfunktionen zu verbessern und seine Projekt- und Enterprise-Risikomanagement-Frameworks genauer anzupassen.

Der Beitrag ASX sagt, dass das DLT-Projekt auf dem Track für 2023 für 2023 als Austausch über Clearing- und Abrechnungsfragen auf dem Handel erschienen.

.