Bloomberg-Technologie sorgt zunehmend für Multi-Asset-Buy-Side

Startseite » Technologie » Bloomberg-Technologie sorgt zunehmend für Multi-Asset-Buy-Side
Geschrieben von: Anton Sergeev
forex-generator

Bloomberg-Technologie sorgt zunehmend für Multi-Asset-Buy-Side Bloombergs globaler Leiter von Buy-Side-Lösungen, Ian Peckett, sagte, das Unternehmen konzentrierte sich auf die Vereinigung von Funktionen entlang des Auftragsmanagementprozesses, um der Buy-Seite beim Handel ihres gesamten Portfolios mehr Effizienz zu erreichen.

Peckett hob hervor, dass die Konsolidierung in den Institutionen zu einer viel breiteren Palette von Vermögenswerten geführt hatte, die in Portfolios ausmacht, während die fortlaufende Nachfrage nach der Optimierung der Workflow-Optimierung im letzten Jahr zu Firmen geführt hatte, um den Appetit auf Multi-Asset-aggregierte Lösungen zu erhöhen, um die Effizienz zu verbessern.

Bloomberg sucht zunehmend, die Forschungsfunktionen und ESG-Daten an seinem Terminal zu maximieren, um Informationen über den Auftragsverwaltungsprozess zu überdenken und Lösungen in Bezug auf Portfoliomanagement, Bau- und Implementierung sowie Risikomanagement- und Post-Trade-Funktionen aufzulösen Klassen, sagte Peckett.

“Die Organisation ist viel mehr in den gesamten Investitionslebenszyklus. Wir erkennen zunehmend an, dass das Ziel der Effizienz Ihnen erfordert, viele der traditionellen Silos aufzubrechen. Sie können in jedem der einzelnen Funktionen effizient sein, aber in Aggregat fehlt Ihnen eine Chance “, sagte Peckett dem Handel.

“Wir bauen Werkzeuge, damit Sie Ihr Portfolio optimieren können, wir bringen die Dinge wie Inventar mit Wir betrachten auch, wie wir Post-Trade-Daten mitbringen, z. B. Fail-Wahrscheinlichkeit, stromaufwärts in den Anlageprozess. Diese Funktionen wurden traditionell ziemlich ruhig und ich denke, Technologie hat eine massive Gelegenheit, um die mit der Erwartung eines besseren Ergebnisses zu vereinheitlichen bessere Rückkehr. ”

Globalisierung und Konsolidierung bedeuteten, dass Buy-Side-Firmen zunehmend mit mehreren Asset-Klassen einwirken in ihren Portfolios im Gegensatz zu einem. Buy-Side Heavyweight BlackRock kündigte Pläne im Mai an, um mehr Multi-Asset-Handelsfunktionen in die Flaggschiff-Aladdin-Plattform durch eine Partnerschaft mit dem Handelssystemanbieter FlexTrade zu bringen.

Nach Peckett hat diese Erweiterung dazu gedacht, dass Institutionen mehrere Systeme benötigt haben, und dies hat operative Herausforderungen gebracht, die Unternehmen mit der Technologie entfernen möchten.

“Die Buy-Seite führt durch eine Phase, in der es sich sehr auf die operative Effizienz fokussiert und herausfundiert, wie die Einschränkungen aus dem operativen Model entfernt werden”, sagte er.

“Einige dieser Einschränkungen haben unterschiedliche Systeme gesprochen einander oder mit Systemen, die nur eine Teilmenge der Asset-Klassen unterstützen. Viele Firmen begannen wahrscheinlich mit einer separaten Finanzierungsfähigkeit der festen Einkommen und einer separaten Eigenkapitalderivatfähigkeit, möglicherweise auf verschiedenen Systemen, die schafft eine operative Komplexität. Was wir sehen, ist, dass die Leute versuchen, diese Einschränkungen zu entfernen. In einer idealen Welt können Sie in jeder Region jede Anlageklasse tauschen. ”

Unter den Multi-Asset-Lösungen, die von Bloomberg angezündet werden soll, ist das frisch gestartete Risiko- und Attributionsmodell der nächsten Generation, der Mac3, der auf der Erwerb der BARCLAY-Risikoanalytik aufgebaut ist, und Index-Lösungen (Brais) -Frage im Jahr 2016.

“Diese [die Mac3-Risikomodelle] ist ein wirklich überzeugendes Multi-Asset-Klassenangebot. Wir haben einige wirklich differenzierende und anspruchsvolle Dinge in Bezug auf die Möglichkeit gemacht, wie wir den Menschen erlaubt haben, diese zu verwenden Risikomodelle sowohl für eine Überprüfung als auch für die Konstruktion und eine Konstruktion und erkennen an, dass sie sie auf verschiedene Arten verwenden. Sie reaktionsfähiger, aber Sie haben auch Fähigkeiten, um verschiedene Horizonte zu stimmen, also, ob Sie kurz datiert sind Sie sind hochfrequent oder ob Sie ein Vermögenseigentümer sind und Sie eine sehr langfristige Ansicht vertreten, können wir unsere Risikomodelle jetzt anpassen, um Ihnen diese Erwartung zu geben “, schloss er.

The post Bloomberg-Technologie zunehmend Catering für Multi-Asset-Buy-Seite appeared first on The TRADE.