BNP Paribas und Goldman Sachs handeln ersten Korb der Gesamtrendite auf Eurex

forex-generator

Investment BNP Paribas und Goldman Sachs die Pilotphase mit der Eurex-Derivatebörse nach dem Handel im ersten Korb der Wertpapiergeschäfte (ETRF) abgeschlossen haben. 

Eurex sagte, die Entwicklung sei ein Meilenstein in ihrer Unterstützung für den Übergang vom OTC zum regulierten Aktienmarkt. 

ETRF sind börsennotierte Terminkontrakte, die die Renditen traditioneller, bilateral ausgehandelter Aktienswaps oder Kapitalindizes replizieren. Im Vergleich zum zwischen den beiden Parteien ausgehandelten Swap erklärte Eurex, dass das zentrale Clearing cross-margining ermögliche und das Risiko und die Abwicklung von Gegenparteien verringere.

Gleichzeitig ermöglicht die Basket Trading Function (BTRF) Anlegern, innerhalb einer Reihe von Basis-Referenzaktien eine Korbtauschposition zu schaffen.

“Das BTRF-Produkt stellt eine wichtige Entwicklung auf dem Kapitalfinanzierungsmarkt dar und bietet ein Produkt, das die Standardbedingungen des Korbes als Alternative zu dem hauptsächlich verkauften Otc-Produkt anspricht”, sagte Lorenzo Pasquale Longo, Leiter des EMEA-Forwards-Handels bei Goldman Sachs.

“Im Gegenzug kann es den Marktteilnehmern die Vorteile der Optimierung der Anfangsmarge bieten. Wir sind uns der Vorteile bewusst, die btrf-Produkte auf dem Markt generieren können, und freuen uns, zur Weiterentwicklung beitragen zu können.”

Das Programm Total Rate of Return (TRF) wurde 2016 von Eurex mit der Notierung der ersten Euro Stoxx 50 Futures Kontrakte gestartet. Seitdem hat Eurex mehr als die Hälfte des Euro STOXX 50 OTC-Marktes auf sein Produkt übertragen.

Derzeit beträgt der Nominalwert der Euro Stoxx 50 TRF-Kontrakte rund 70 Mrd. EUR, wobei laut eurex in diesem Jahr bisher mehr als neun Millionen Kontrakte gehandelt wurden.

“Die Möglichkeit, börsennotierte Derivate als Korb zu handeln und das Substitutionskonzept einzuführen, ist ein wichtiger Schritt zur Notierung von Eigenkapitalfinanzierungsprodukten und zur Ausweitung des Marktzugangs”, ergänzt Antoine Danneel, Leiter Equity Finance Europe Prime Services und Finanzierung bei BNP Paribas.

“Wir sind zuversichtlich, dass es viele Investoren und Marktteilnehmer anziehen wird. Beinhaltet die Vorteile von Verträgen unter Beibehaltung der Flexibilität der Körbe.”

Nachdem BNP Paribas und Goldman Sachs den ersten Korb der Gesamtkapitalrendite-Futures auf Eurex gehandelt hatten, erschien er zuerst auf TRADE.

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*