Citi zu zahlen 4,5 Millionen US-Dollar Strafe nach Händler Vorladung Audio-Dateien gelöscht wurden

forex-generator

Die 101,Citi zu zahlen 4,5 Millionen US-Dollar Strafe nach Händler Vorladung Audio-Dateien gelöscht wurdenCiti wird eine Strafe von 4,5 Millionen US-Dollar zahlen, nachdem ein bekannter Fehler im Systemprojekt Millionen von Trader-Audiodateien gelöscht hat, obwohl einige dieser Dateien von der US-Derivate-Watchdog vorgeladen werden.

Laut einer Anordnung der US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) wurde Citi im Dezember 2017 zur Vorladung bestimmter Audioaufnahmen für Händler an einem bestimmten Tag geschickt, um eine bestimmte kommerzielle Tätigkeit zu untersuchen.

Obwohl der Anrufregler Audiodateien zur Verfügung gestellt wurde, teilte Citi dem CFTC ein Jahr später mit, dass ein Konstruktionsfehler im Audiowartungssystem Millionen von Audiodateien entfernt habe. Der Fehler sah 2,77 Millionen Audiodateien bestehend aus 683.296 Anrufe für 982 Benutzer aus dem System entfernt, einschließlich Vorladung Aufnahmen.

Der Auftrag fügt hinzu, dass 2014 ein Citi-Mitarbeiter den leitenden Managern berichtete, dass solide Beharrlichkeit einen Konstruktionsfehler habe, der, wenn er nicht korrigiert würde, einen “tickenden Zeitbombeneffekt” hätte, der zur automatischen Löschung von Aufnahmen führen würde.

Citi habe keine geeigneten Maßnahmen ergriffen, um das Risiko eines Konstruktionsfehlers zu verringern, berichtete die CFTC, und behielt keine angemessenen internen Kontrollen bei, um die Aufbewahrung von Audiodateien zu gewährleisten.

Drei Citi-Tochtergesellschaften, darunter die Swap-Händler Citibank N.A und Citigroup Energy sowie der Börsenhändler und Provisions-Futures-Händler Citigroup Global Markets, zahlen eine Strafe in Höhe von 4,5 Millionen US-Dollar, nachdem die CFTC den Auftrag erteilt hat.  

“Registranten sind verpflichtet, alle Aspekte ihrer Tätigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Verantwortung sorgfältig zu besichtigen, einschließlich aller Systeme, die zur Erfüllung von cftc-Dokumentationsanforderungen, Dokumentenanfragen und Vorladungen verwendet werden”, sagte James McDonald, Direktor für Durchsetzung bei der CFTC.

“Diese Regeln existieren, um die Marktintegrität zu fördern. Wenn die Registranten ihren Aufsichtspflichten nicht nachkommen, werden sie bestraft.”

Citi Post eine Strafe von 4,5 Millionen US-Dollar zu zahlen, nachdem die Anfrage eines Händlers nach Löschung von Audiodateien zuerst auf TRADE erschienen war.