Credit Suisse wird Prime Services-Kunden auf BNP Paribas in einem großen Putsche für die französische Bank beziehen

Startseite » Seite verkaufen » Credit Suisse wird Prime Services-Kunden auf BNP Paribas in einem großen Putsche für die französische Bank beziehen
Geschrieben von: Anton Sergeev
forex-generator

Credit Suisse hat einen Überweisungsvertrag mit BNP Paribas für seine Prime Services und Derivate unterzeichnet, um Kunden nach seiner Ausfahrt aus dem Geschäft in einem riesigen Gewinn für die französische Bankgruppe zu löschen.

BNP Paribas wurde 2019 in die oberste Reihe von Prime-Brokern angetrieben, als es die Kundendienst der Deutschen Bank, die rund 200 Milliarden US-Dollar in den Vermögenswerten enthielt, in den Goldman Sachs, JP Morgan und Morgan Stanley konkurrieren konnte, um rund 200 Milliarden US-Dollar zu konkurrieren.

Der Übergang von Credit Suisse’s Prime Services-Kunden stellt einen großen Segen für BNP Paribas dar, um das Geschäft weiter zu wachsen, das im vergangenen Jahr wesentliche Änderungen ergreift.

Eine erweiterte Einheit wurde Anfang dieses Jahres geplant, da das Unternehmen der Bank Corporate and Investment Bank die Entwicklung seiner Eigenkapitalbeteiligungen beschleunigt, wobei Prime Services eingestellt ist, um enger mit dem Equity-Brokerage-Exane verbunden zu werden Wachsen Sie weiter die Franchise.

“Credit Suisse wird betroffene Kunden unterstützen, da sie alternative Prime Services-Anbieter ihrer Wahl auswählen”, sagte BNP Paribas in einer Erklärung. “Sollten Kunden von der Überweisungsvereinbarung zwischen BNP Paribas und Credit Suisse profitieren wollen, wird es ein stromlinienförmiges Nutzen sein Verfahren an Ort und Stelle, um sie zu erleichtern, indem er Prime Services von BNP Paribas unter seinen Bedingungen erhielt. ”

Credit Suisse Die letzte Woche kündigte sich in der letzten Woche an, es würde alle außer dem Ausgang von Prime Services nach dem Fallout vom Zusammenbruch der Archegos Capital Management, der die Swiss-Bank 5,5 Milliarden 5,5 Milliarden 5,5 Milliarden kostete, und zwang eine Großhandel über das Risikomanagement im gesamten Geschäft.

Am Tag des Ergebnisses des dritten Quartals enthüllen die Bank, sagte die Bank, es würde nun das Risikomanagement im Kern seiner Bank aufstellen und auf eine “Kultur, die die Bedeutung der Rechenschaftspflicht und der Verantwortung stärkt”.

Zwei kleiner Teile der Prime Services – Indexzugriff und APAC Delta One – bleiben aktiv.

Darüber hinaus senkt die Credit Suisse das strukturierte Derivate-Buch mit langer Dauer, während er etwa 10 Nicht-Kern-Global Trading Solutions-Märkte austritt, die es glauben, dass sie bis zum nächsten Jahr zu einem erwarteten Kapitalreduzierung von 25% von 2020 Niveau führen wird.

Ab Januar Nächstes Jahr wird der Konzern in vier Abteilungen mit einem “vereinfachten Modell” – Wealth Management, Investment Bank, Swiss Bank und Asset Management neu organisiert.

Die Post Credit Suisse wird Prime Services-Kunden auf BNP Paribas verweisen Im großen Putsch für die französische Bank erschien zunächst zuerst auf dem Handel.

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*