Der Gründer von Archegos wegen \”massiver Marktmanipulation\” verhaftet

Startseite » Verordnung » Der Gründer von Archegos wegen \”massiver Marktmanipulation\” verhaftet
Geschrieben von: Anton Sergeev
forex-generator

Die US Securities and Exchange Commission (SEC) hat den umstrittenen Gründer des zusammengebrochenen Familienbüros Archegos Capital Management beschuldigt 27. April) unter mehreren Anklagen. Sein ehemaliger Finanzbeamter des rechten Hands und Archegos, Patrick Halligan, wurde ebenfalls verhaftet, zusammen mit anderen leitenden Angestellten der Firma, darunter Head Trader William Tomita und Chief Risk Officer Scott Becker.

Die SEC-Beschwerde, Beschwerde, Eingereicht vor einem Bundesbezirksgericht in Manhattan, beschuldigt Hwang und die anderen Angeklagten (zusammen mit Archegos selbst), Betrug und Manipulation der Aktienkurse zu begangen und gegen andere Bestimmungen der Bundes -Wertpapiergesetze zu verstoßen. In parallel Der südliche Bezirk von New York kündigte ebenfalls Strafanzeigen an Für ähnliches Verhalten, während die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) zivile Anklage erhebt.

Die SEC behauptet, dass Hwang von mindestens März 2020 bis 2021 Milliarden von Dollar an Gesamtrendite gegen Marge gekauft habe. Diese sicherheitsbasierten Swaps ermöglichten es den Anlegern, enorme Positionen in Aktien von Unternehmen von Unternehmen zu übernehmen, indem sie Limited Fonds im Voraus veröffentlichen.

“Hwang trat häufig bestimmte dieser Swaps ohne andere wirtschaftliche Zwecke ein, als die Preise der Wertpapiere der verschiedenen Unternehmen künstlich und dramatisch zu erhöhen, was andere Anleger dazu veranlasste, diese Wertpapiere zu aufgeblähten Preisen zu kaufen”, sagte The SEC in einem Erklärung, die heute veröffentlicht wurde.

Infolge dieses Handels stieg Archegos in der Größe und stieg im März 2020 auf einen Wert von mehr als 36 Milliarden US Peak im März 2021.

, um weiter zu wachsen und die Gewinne, die sie durch die Auswahl der Expositionen erzielt hatten Erweitern Sie weiterhin die Kreditmarge und die Handelskapazität, die Archegos erforderlich sind, um noch mehr sicherheitsbasierte Swaps zu erreichen.

“Um zu versuchen, diese Situation zu überwinden Um den Markt für die Wertpapiere der Emittenten zu manipulieren, die die Top 10 der Archegos von Archegos repräsentierten, sowohl durch Einkäufe der Wertpapiere der Emittenten als auch durch Eintritt in Sicherheits-Swaps, die auf diese Emittenten verweisen.

Die Gerichtsklage einreicht, die Archegos, Archegos, eingereicht haben, Durch Hwang und Tomita haben das System betroffen, indem er den Markt für seine Top-10-Bestände dominiert und “den Ton festlegt” (d. H. Der Handel mit großem Vormarkt), indem sie die Preise erhöhen, indem sie inkrementell höheren Grenzbestellungen im Laufe der Zeit eingeben. Handelstag und “das Schließen markieren” (d. H. In den letzten 30 Minuten des Handelstages einen großen Handel mit dem spezifischen Ziel, die Aktienkurse seiner Top -10 -Beteiligungen künstlich zu erhöhen.

“Wir behaupten, dass Hwang und Archegos ein Haus der Karten in Höhe von 36 Milliarden US -Dollar aufgebaut haben, indem sie sich in einen konstanten Zyklus des manipulativen Handels einlassen, Banken anlügen, um zusätzliche Kapazitäten zu erhalten, und dann diese Kapazität nutzte, um sich immer noch manipulativerer Handel zu engagieren”, sagte diese Fähigkeit “, sagte die Kapazität”, sagte diese Fähigkeit “, sagte die Kapazität”, sagte die Kapazität “, sagte diese Fähigkeit”, sagte diese Fähigkeit “, sagte die Kapazität anschließend”, sagte die Banken “, sagte diese Kapazität, um sich noch mehr zu handeln”, sagte die Banken “, sagte diese Fähigkeit”, sagte sie anhand dieser Kapazität “, sagte sie”, sagte sie “, sagte sie anhand dieser Kapazität”, sagte sie “, sagte er nutzte anschließend den Handel”, sagte sie “, sagte er nutzte anschließend den Handel”, so Gurbir Grewal, Direktor der Durchsetzungsabteilung der SEC.

“, aber das Kartenhaus konnte nur aufrechterhalten werden, wenn dieser Zyklus des Täuschungshandels, Lügen und Kaufkraft ununterbrochen fortgesetzt wurde. Und sobald die Kaufkraft von Archegos erschöpft war und die Aktienkurse gesunken waren, brach die gesamte Struktur zusammen, wobei die Gegenparteien von Archegos (einschließlich führender Wall Street -Banken wie UBS, Credit Suisse, Nomura und Morgan Stanley) mit Milliarden an Handelsverlusten zurückgelassen wurden. ”

Die SEC-Beschwerde beantragt eine dauerhafte Unterlassungslinderung, die Rückkehr von “angeblich schlecht gotten Offiziere oder Direktoren.

“Der Zusammenbruch von Archegos im vergangenen Frühjahr hat gezeigt, wie Aktivitäten eines Unternehmens weitreichende Auswirkungen auf Investoren und Marktteilnehmer haben können”, sagte SEC-Vorsitzender Gary Gensler. “Das Scheitern von Archegos unterstreicht die Bedeutung unserer laufenden Arbeiten, um den Sicherheits-Swaps-Markt zu aktualisieren, um den Schutz, die Integrität und die Transparenz von Investoren zu verbessern dieser Markt. ”

Die Verhaftungen dienen als Warnung auf den breiteren Markt, ein Punkt von Gensler, der betonte: “Ich ermutige Prime Brokers und andere Marktteilnehmer, die Risiken, die durch Gegenparteibeziehungen dargestellt werden, wachsam zu bleiben.”

Der nach Archegos -Gründer verhaftete wegen “massive Marktmanipulation” erschien zuerst im Handel.

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*