Die US-Derivateaufsicht hat 2020 die höchste Zahl von Hinrichtungen in ihrer Geschichte veröffentlicht.

forex-generator

Der 101The.S. Derivate-Watchdog gab im Jahr 2020 eine Rekordzahl von 113 Hinrichtungen heraus, was zu einer Strafe von 1,3 Milliarden US-Dollar führte. Die Durchsetzungsabteilung der

Commodity Futures Trading Commission (CFTC) veröffentlichte Zahlen, die die Behauptungen der Regulierungsbehörde untermauern, unter der Leitung ihres Vorsitzenden und Vorstandsvorsitzenden Heath Tarbert eine harte Haltung gegenüber den Marktteilnehmern einzunehmen.

Diese Zahl stellt die größte Zahl von Vollstreckungsklagen dar, die in der cftc-Geschichte eingereicht wurden, eine deutliche Steigerung gegenüber dem vorherigen Höchststand von 102 und deutlich mehr als der 30-Jahres-Durchschnitt von 58.

1,3 Milliarden US-Dollar enthielten die größten Strafen für Fälschungen in der Geschichte der Kommission.

“Ein starkes Durchsetzungsprogramm an der CFTC ist entscheidend für das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Derivatemärkte und die Gesundheit der US-Wirtschaft insgesamt”, sagte Tarbert. “Ohne Fairness werden die Märkte, die den Preis für alles melden, von Lebensmitteln über Benzin bis hin zu Zinssätzen für Hypotheken für Eigenheime, einfach nicht funktionieren.

“Dank der harten Arbeit von Männern und Frauen aus dem Department of Law Enforcement hat die CFTC ein historisch produktives Jahr hinter sich. Ich bin sehr stolz auf ihre Leistungen und ihre Beharrlichkeit während dieser Pandemie – ihre Bemühungen haben sich wirklich geändert und Betrug verhindert, als die Amerikaner besonders verwundbar waren.”

Hinrichtungen beinhalteten die Zahlung von 10 Millionen US-Dollar durch die Deutsche Bank im Juni, um zwei Durchsetzungsmaßnahmen wegen angeblicher Verfälschung und Verletzung von Swap-Datenmeldepflichten beizulegen.

Im September kündigte die CFTC auch an, dass Citi eine Strafe in Höhe von 4,5 Millionen US-Dollar zahlen würde, nachdem ein bekannter Fehler im Systemprojekt Millionen von Trader-Audiodateien gelöscht hatte, obwohl einige dieser Dateien von einem US-Derivate-Watchdog vorgeladen werden.

“Dieses Rekordjahr zeigt das kontinuierliche Wachstum des CFTC-Durchsetzungsprogramms sowie das Engagement und die Entschlossenheit der Mitarbeiter. Die Aufrechterhaltung dieses historischen Niveaus der Durchsetzungsmaßnahmen in einer globalen Pandemie sagt alles, was Sie über hart arbeitende Fachleute im Department of Law Enforcement wissen müssen”, fügte Vince McGonagle, Direktor der Strafverfolgungsbehörden, hinzu.

“Es ist auch ein Team, das sein Handwerk weiter verbessert – in Fortschritte in unseren Datenanalyse-Fähigkeiten investiert, unsere parallelen Anstrengungen auf Bundes-, Landes-, lokaler und internationaler Ebene erweitert und den Marktteilnehmern mehr Klarheit und Transparenz bietet. Ich freue mich darauf, mit unserem Team in ihrem kontinuierlichen und unerschütterlichen Engagement für die Gewährleistung der Integrität der Märkte und den Schutz von Kunden und Marktteilnehmern zusammenzuarbeiten, indem sie sorgfältig diejenigen verfolgen, die gegen das Gesetz verstoßen.”

Post US Derivatives Watchdog hat die größte Anzahl von Hinrichtungen in seiner Geschichte im Jahr 2020 veröffentlicht erschien zum ersten Mal auf TRADE.

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*