Goldman Sachs-Derivatehändler steigt bei Optiver ein, um das institutionelle Geschäft auszubauen

forex-generator

Goldman Sachs-Derivatehändler steigt bei Optiver ein, um das institutionelle Geschäft auszubauenDutch Marktmacher und Handelsunternehmen Optiver hat einen ehemaligen Derivatehändler von Goldman Sachs mit der Entwicklung seines institutionellen Handelsgeschäfts in London beauftragt.

Leaf Wade ist als institutioneller Unternehmer bei Optiver eingestiegen, wo es für die Entwicklung eines in London ansässigen Marktherstellers von Unternehmen verantwortlich sein wird, die sich kundenorientierten institutionellen Investoren widmen.

Mit langjähriger Branchenerfahrung im Derivatehandel ist Leaf seit mehr als drei Jahren ein Derivatehandelsunternehmen bei Goldman Sachs und seit mehr als 11 Jahren Derivateverkäufer bei UBS.

“Mit einer zukunftsgeponenen Exzellenzkultur und einem unerschütterlichen Engagement für die Verbesserung der Märkte freue ich mich, dem Unternehmen beizutreten und das schnelle Wachstum des erfolgreichen institutionellen Derivatehandelsgeschäfts des Unternehmens in London zu unterstützen”, so Wade.

Anfang des Monats wurde Optiver der erste Nicht-Banken-Liquiditätsanbieter für Devisenoptionen auf der Devisenhandelsplattform FXall von Refinitiv, die 2020 ebenfalls Rekordhandelsvolumina veröffentlichte.

Optiver sagte, dass der Schritt notwendig für sein Wachstum in der OTC-Währungsoptionen Bereich, für den es ein Händler ab 2019 ist.

“Optiver versorgt institutionelle Anleger auf der ganzen Welt mit Liquidität in Aktien, Devisen, festverzinslichen Wertpapieren und Rohstoffprodukten”, sagte John Rothstein, CEO von Optiver London. “Leaf Wade ist ein sehr erfahrener Derivatehändler, dessen Kaliber und Erfahrung es ideal für den Ausbau unseres institutionellen Investorengeschäfts in London machen.”

Post Goldman Sachs Derivatverkäufer tritt Optiver bei, um institutionelle seranische Geschäfte zu entwickeln, die zuerst auf TRADE erschienen sind.