Goldman Sachs schließt sich zuletzt eisigen Hub-Daten an

forex-generator

"Goldman Sachs", der jüngste, der sich der Eis-in-Echtzeit-Gruppe der US-amerikanischen ICE-Börse anschloss, bestätigte, dass "Goldman Sachs" mit seinem eTF (ETF) verbunden ist – ein Drehkreuz als offizieller Teilnehmer.

Die Investmentbank hält sich an andere große Institute, die bereits auf der Plattform leben, darunter JP Morgan, Bank of America, Zitadellenpapiere und Virtu Financial, die die ersten vier autorisierten Teilnehmer waren und das Ökosystem nutzten.

Im vergangenen Jahr wurde das Eis-Hub in Echtzeit als Plattform zur Unterstützung des weiteren ETF-Wachstums für die Entwickler und Wächter von Marktteilnehmern für berechtigte Emittenten geschaffen. Dies ermöglicht es Benutzern, den Papierkorb gleichmäßiger und automatisierter zu sammeln und zu platzieren.

"Auf Echtzeit-Eis ermöglicht uns die Drehscheibe, die Effizienz der Arbeit auf den Märkten zu erhöhen, im Austausch von Mitteln auf der Grundlage von Standardisierung und Prozessmodernisierung. Wir freuen uns auf die Vorteile der Schaffung und Prozesse für die Ausgrenzung von Aktien und festen Börsenerträgen, Fonds", sagte Amy Hon, Global Director of Public Relations. Marktstrategie von "Goldman Sachs".

Letzten Monat bestätigte  ice die Add-on- und Schnittstellenkorrekturen für angemeldete Teilnehmer, um eine Verbindung zum Hub herzustellen, um Eine Echtzeitverwaltung zum Erstellen und Einlösen von Aufträgen herzustellen. Außerdem wurde eine mehrstufige Funktionalität implementiert, sodass mehrere Vorgänge in einer einzigen Reihenfolge dargestellt werden sollten.

das Ökosystem unterstützt die in den USA börsennotierten nationalen Kapital- und FestverzinslichenFonds, aber Eis plant, noch in diesem Jahr zu expandieren, um internationale Investmentfonds in den USA zu unterstützen. Es wird auch Eisanleihen-Handelsprotokolle kombinieren, einschließlich Klicks für den Handel und die Anforderung eines Deals.

"Goldman Sachs hat eine lange Tradition, an der Spitze der Echtzeit-Primärmarktnotierungen zu stehen, und wir freuen uns, uns den Daten der eisigen Community-Hubs anzuschließen", fügte Peter Borstelmann, Leiter des Echtzeit-Eis-Hubs, hinzu. "Echtzeit-Eis-Hub ermöglicht berechtigten Teilnehmern den Zugang zur Erstellung/Rückkauf von Aufträgen sowie wichtigen Infrastrukturdiensten, um die Effizienz und Standardisierung im Echtzeitmarkt zu steigern."

und veröffentlicht in Mon, 02 Mär 2020 02:03:08 +0000