Grundlagen des Aktienhandels

forex-generator

Wenn wir anfangen, über die Grundlagen des Aktienhandels zu sprechen, möchten wir mit Unterschieden zwischen Anlage und Handel beginnen. Wir denken, dass es einen großen Unterschied gibt. In sehr einfachen Worten glauben wir, dass Investitionen unter dem Gesichtspunkt einer langfristigen Strategie zu erreichen. Auf der anderen Seite betrachten wir den Handel als eine kurzfristigere Taktik, um Gewinne zu generieren. Zunächst einmal ist es ein Zeitraum in Outlook, der diese beiden Aktivitäten unterscheidet. Natürlich, je nachdem, was es tut, werden die Analyse-Tools unterschiedlich sein.

In diesem Artikel werden wir die Handelsaktivität besprechen und warum man daran beteiligt sein muss. Wir möchten auch einige der alten Mythen zerstreuen, die seit vielen Jahren im Hinblick auf den Handel üblich sind. Erstens unterstützen wir das Gleichgewicht von kurz- und langfristigen Investitionen und Handelsstrategien für alle. Wir empfehlen niemandem, der nur langfristige Investitionen eingeht, oder solchen, die nur kurzfristige Investitionen tätigen. Es gibt mehrere große Unternehmen, von denen wir glauben, dass sie Jahr für Jahr einen starken Gewinn erzielen werden. Es hat also keinen Sinn, für diese Unternehmen ein kurzfristiges Angebot zu machen, als aus ganz bestimmten Gründen, wie der Verringerung von Risiken und Sicherheit. Aber es gibt viele Unternehmen, die einen episodischen Impuls haben, und dann lange Perioden der seitlichen Bewegung. Es gibt auch mehrere Unternehmen, die für viele Jahre in diesem Bereich verhandeln werden. Ein einfaches Beispiel ist Microsoft (Ticker: Russischer Markt), das sich seit 10 Jahren in einem engen Bereich befindet. Er hat bereits zwischen 20 $i 30 $za dieser 10-Jahres-Periode gelegen. Unglaublich, der Aktienkurs lag im Januar 2001 bei etwa 30 Dollar, etwa am 30. $w Januar 2010.

Wo bleibt also ein langfristiger Investor in Microsoft-Aktien? Genau dort, wo es angefangen hat. Microsoft-Grundlagen gut? Also. Ist es ein großes Unternehmen? Also. Hat es immer gesunde Gewinne und dominiert Ihren Markt? Also. Also, wie wir dem langfristigen Investor erklären, dass er einen Fehler gemacht hat und irgendwo auf langfristige Fortschritte umstellen sollte? Das können wir wirklich nicht. Aber was wir ihm sagen können, ist, dass er seinen langfristigen Kauf gemischt haben muss und an einer kurzfristigen Handelsstrategie festhalten muss, um sein Wachstum zu schaffen.

damit wir bei uns vor allem im Kurzhandel? Bleiben Sie hier beim Aktienkurs von Microsoft, werden die Aktien im Bereich von 20 bis 30 US-Dollar gehandelt. Wenn wir also für 20 $i für 30 Dollar verkauft kaufen, jedes Mal, wenn wir die ganze Palette passierten, würden wir jedes Mal 50% Gewinn machen. Sie können lesen und sagen, es ist einfacher zu sagen als getan. Woher wissen wir genau, wann und wann wir kaufen und wann wir verkaufen sollen? Die Antwort ist, dass dies nicht nur, aber Sie können näher an den Handel in der Reihe, wenn man technische Analyse macht und identifiziert Ebenen der Unterstützung und Widerstand. Das Niveau der Unterstützung ist nichts anderes als ein Handelspunkt, wo der Aktienkurs Unterstützung trifft und, wie üblich, aufhört zu fallen und beginnt sich nach oben zu bewegen. Das Widerstandsniveau ist genau das Gegenteil. Es ist ein Level Mall, um das der Aktienkurs den Widerstand durchdringt " und stoppt den Verkehr im Aufwärtstrend des Kanals und beginnt sich nach unten zu bewegen. In der Regel gibt es mehrere Ebenen der Unterstützung und Widerstand für den Aktienkurs in Abhängigkeit von der Zeit, die man auf das Diagramm schaut. Es genügt zu sagen, dass auf lange Sicht Unterstützung für Microsoft war etwa 20 $i Niveau der langfristigen Widerstand bei etwa 30 Dollar.

ist eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung des Handels. Der Händler betrachtet diese Ebenen der Unterstützung und Widerstand und verkaufen Aktien in dieser Hinsicht, um kurzfristige Gewinne aus Preisbewegungen zu erhalten. Microsoft war in der Tat eine der sichersten Handelsaktien für viele Jahre, weil es eng mit dem Niveau der Unterstützung und Widerstand verbunden ist.

Dies ist die erste und grundlegende Ebene des Verständnisses, die Sie haben, bevor Sie über den Börsenhandel nachdenken. Mehr dazu wird es in naher Zukunft sein.