HM Treasury macht den ersten Satz von weiten Änderungen an Großhandelsmärkten nach Brexit

Startseite » Verordnung » HM Treasury macht den ersten Satz von weiten Änderungen an Großhandelsmärkten nach Brexit
Geschrieben von: Anton Sergeev
forex-generator

HM Treasury hat seinen ersten Post-Brexit-Satz von weiten Veränderungen in den Kapitalmärkten im Rahmen seiner laufenden Überprüfung der britischen Großhandelsmärkte angekündigt.

, angekündigt Am 1. März, ist das Papier das Ergebnis der im Juli im Juli laufenden Großhandelsmärkte des HMT, um die britischen Märkte zu steigern und ihnen nach Brexit mehr Wettbewerb anzuwenden.

Es konzentriert sich auf die Prioritätsprobleme von HMT über Aktien, feste Erträge und Derivate, Daten, Ausfälle und Handelsstätten, basierend auf 78 von der gesamten Branche erhaltenen Antworten. Eine sekundäre regulatorische Framework-Überprüfung wird später abgeschlossen, um andere weniger dringende Fragen anzugehen.

“Wir denken, dass dieser Schritt-für-Schritt-Ansatz sicherstellen wird, dass wir jetzt den belastenden Anforderungen ansprechen können, während wir sicherstellen, dass wir ein kohärentes und agiles Regime für Großhandelsmärkte aufrechterhalten”, sagte Claudia Trauffler, Leiter der Kapitalmärkte an HM Treasury, spricht Anfang März in der AFME-Zukunft des Großhandelsmärkts.

Systematische Internalisierung

Im Rahmen der Änderungen des britischen Systems des systematischen Internationalen Internationalen (SI) -Systems, hat HM Treasury darauf gegründet, dass sie auf dem Mittelpunkt zwischen dem besten Angebot ausführen und in der Skala (LIS) unten groß groß sind (LIS).

“Midpoint ist von entscheidender Bedeutung, um einschränkende Einschränkungen zu haben, ist völlig lächerlich”, sagte Richard Worrell, Leiter EMEA-Eigenkapitalhandel bei Janus Henderson, auch im Afme-Event. “Ein wichtiger Grund ist die Wahl. Wir haben unterschiedliche Ausführungsebenen, Zeitwaagen, Szenarien, in denen wir tauschen möchten. Der Schlüssel dafür ist ein faires Ergebnis. ”

mit der Erhöhung der minimalen Zitatgröße für Eigenkapital SIS als Anteil der Standardmarktgröße (SMS) -, die viele Konsultationsbefragten vorgeschlagen haben, sollten aus dem aktuellen Mindestwert von 10% bis in der Nähe von 100% erhoben werden – HM Treasury ist abgeschlossen Dies ist eine Angelegenheit des FCA, um in seiner bevorstehenden zukünftigen regulatorischen Rahmenprüfung zu handhaben.

“Das SI-Regime wurde erstellt, um einen regulatorischen Wrapper über den Handel der Theke (OTC) zu setzen. Es sollte reguliert und sollte einen bestimmten Status haben, aber an einigen Stellen hat dies in einigen Orten in einschränkender Handel untergewandelt, der unter diesem Abzeichen durchgeführt wird. Der Referenzpreis. Verzichtserwehr sollten sicher sein, dass der Marktplatz fair ist, sie sollten nicht darum gehen, zu versuchen, zu entscheiden, welcher Mechanismus ein Teilnehmer verwendet werden soll “, sagte Steven McGoldrick, General Manager von Regulatory Angelegenheiten in BNP Paribas, auch auf der Konferenz.

“Das Vereinigte Königreich versteht das. Wir haben früherer Dunkelheit gehört, ist nicht dodgy. Dunkel ist nur ein normaler Mechanismus eines jeden Marktes. Wenn Sie große Mengen an Früchten handeln, werden Sie es nicht jedem ankündigen. ”

Andere Änderungen umfassen, dass systematische Internalisierer als qualitativ geklärt werden sollten Gegenüber dem Quantitativ, um ihre “Kosten und Belastungen” zu vereinfachen und zu senken. Das Berichtsregime von SIS war auch ein Thema, das in der WMR-Konsultation berührt wurde, was darauf hingewiesen wurde, dass sie auf einem Entitätsniveau anstelle von Instrument von Instrument bestimmt werden, um ihren Nachhandel zu erklären Berichtspflichten von den anderen Verpflichtungen des Seins von Si getrennt. HM Treasury sagte, diese Änderungen sanken unter dem Aufbringen von technischen Standards, die von der FCA von der FCA betroffen sind, und fügte hinzu, dass der Regulator in der ersten Hälfte dieses Jahres konsultiert hat.

“Historisch Es gab eine unausgesprochene Vereinbarung, dass die Berichterstattung nach dem Trade von der verkaufen. MiFID II möchte das kodifizieren. Mit diesem Zusammenhang, wem die Berichterstattung des SI-Status tut, war ich sicher, dass ein unschuldiger Fehler, ich glaube nicht, dass es irgendetwas tut, aber es war nicht geschätzt, dass nicht alle Verkauf-Siders Sis sind, also erzeugte es ein Problem, wo es noch keinen gab “, sagte McGoldrick.

Aktienmärkte

In den Aktienmärkten hat HM Treasury – wie im vergangenen Jahr angekündigt – mit dem offiziellen Abfall von Doppelvolumenkappen (DVCs) und der Anteilshandelsverpflichtung (STO) neben der Anforderung an algorithmische Handelsunternehmen, in die Marktherstellung einzugehen Vereinbarungen mit Veranstaltungsorten.

“Die Verschrottung von DVCs geht bis zuvor auf den Mittelpunkt zurück, es ist das fairere Ergebnis. Es gibt viel darüber, wie dunkle Veranstaltungsorte gebrandet sind, wenn Sie sie als Blockkreuzungsorte wiederholen könnten, es wäre viel schmackhafter für Regulatoren, “Sagte Worrell.” Ich werde mich zustimmen, dass wir den Markt anschauen sollten Qualitätsmetriken und Überprüfung, dass der Handel am dunklen oder außerhalb des Veranstaltungsortes keinen schädlichen Einfluss auf die Märkte hat, aber ich glaube nicht, dass irgendwelche dieser Dinge wahr sind. Wir sind in gutem Zustand, die Spreads sind eng und die Kosten sind niedrig, daher denke ich, dass wir dabei unterstützen sollten, DVCs zu verschleiern. ”

Der WMR konsultierte auch die Branche, ob Referenzpreissysteme auf Bestellungen auf dem Mittelpunkt innerhalb des aktuellen Gebots und dem Angebot eines beliebigen Britik- oder Nicht-UK-Handelsorts entsprechen dürfen, das das beste Angebot oder das Angebot anbietet. Nach einer unterstützenden Reaktion schlussfolgerte sich das Papier, dass diese Änderungen an der Abweichung von Präfitionen an die FCA delegiert werden sollten, um implementiert zu werden, wenn die parlamentarische Zeit erlaubt.

“Referenzpreise abzuwerden und die Änderungen, die für die Arbeit entscheidend sind, dass die Industrie und der FCA die Risiken in Bezug auf Marktausfälle unterscheiden,” fügte Trauffler hinzu.

HMT fügte hinzu, dass der Watchdog hinzugefügt Konsultieren Sie in der ersten Hälfte dieses Jahres über das Potenzial einer Erweiterung des Konzepts des relevantesten Marktes in Bezug auf die Liquidität für die Zwecke des Referenzpreises (RPW), um Übersee-Handelsorte aufzunehmen. “Dies wird den Ansatz formalisieren und erweitern, der derzeit in Bezug auf die EU- und Schweizer Aktien ergriffen wird”, sagte HM Treasury.

In Bezug auf die Zeckengrößen, der HM-Treasury schlussfolgerte, dass die Handelsstätten die für den Primärmarkt geltenden Zeckgröße verfolgen sollten Auch wenn dieser Markt in Übersee ist und dass sie Tickgrößen für neue Aktien einrichten sollten “, bis ausreichend robuste Daten verfügbar sind”.

Marktausfälle

Das WMR-Antwortpapier hat anerkannt, dass weitere Arbeiten erforderlich ist, um die Widerstandsfähigkeit zu gewährleisten, indem ein Spielbuch entwickelt wird, das im Falle eines Marktausfalls verwendet werden soll, und nicht, anstatt das Thema zugesagt, dass die Regierung gesagt hat, dass die Regierung gesagt hat diese Es wird am besten von Regulierungsbehörden behandelt, die vorhandene Tools verwenden und mit Unternehmen kommunizieren.

Es fügte hinzu, dass die FCA in diesem Fall mit den Teilnehmern die Richtlinien klären würde, einschließlich der Frage, ob eine Änderung an das zweistündige Fenster vorgenommen werden sollte, in dem die Veranstaltungsorte derzeit empfohlen werden, innerhalb dieses Jahres wieder aufzunehmen, und dies später in diesem Jahr konsultieren würde.

“Es gibt einige offensichtliche Dinge, die wir mit Best Practices in Bezug auf die Änderung von Daten sofort tun können und ein standardisiertes Wiedereröffnungssystem erstellen können”, fügte Worrell hinzu. “Wir brauchen diese Widerstandsfähigkeit. Wir brauchen ein Backup; Wir können keinen Ausfall haben, bei dem ein Markt drei Stunden lang ausfällt und wir die Schlussauktion verlieren und dann nicht handeln können. Das ist die gesetzgeberische Änderung, die wir brauchen. ”

Eine überwältigende Mehrheit stimmte mit den Vorschlägen der Konsultation zu, die Referenzpreissysteme zum Mittelpunkt zu ermöglichen und die vorgelegten britischen Behörden zu empfehlen, festgelegt zu werden Alternative Mechanismen zu einer Schlussauktion während eines Ausfalls. Anschließend wurden Pläne angelegt, Gesetzesänderungen voranzutreiben, um das Regime für Eigenkapitalversuche vor dem Handel an die FCA zu delegieren. Wenn es die parlamentarische Zeit zulässt, übertragen Sie die Verantwortung an den Wachhund, um die Angelegenheit mithilfe der Konsultationsantworten voranzutreiben.

“Der Markt konnte es sich nicht leisten, für Systeme zu bezahlen, die niemals sinken. Um sie auf dieses Niveau zu konstruieren Die Auswirkungen sollten minimiert werden “, kommentierte McGoldrick.” Wir haben ein System, das keinen einzigen Ausfallpunkt hat, aber wir verhalten uns so, als ob es es tut. In einigen Fällen, in denen es einen Primärmarkt gibt, der untergeht, sind sie nicht besonders angeregt, um zu versuchen, den Übergang zu Alternativen so nahtlos wie möglich zu gestalten, weil sie sich als wahrerer ersterer von Preis bekennen. ”

Die vorgeschlagenen Änderungsanträge der Regierung, um den Geltungsbereich von Gegenparteien nach der Derivate Handelsverpflichtung (DTO) und den EMIR-Clearing-Verpflichtungen (CO) auszurichten, sowie die Ausweitung des Grundstücks für eine Befreiung von der DTO-Darstellung der Portfoliokomprimierung über das Risiko nach dem Handelsgefährdeten Reduktion (Ptrr) -Dienste sind auch, wenn die parlamentarische Zeit erlaubt.

HM-Treasury stellte in den Fixed-Income-Märkten in seiner Großhandelsmärkte ein, einschließlich des Potenzials, einschließlich des Potenzials, einschließlich des Potenzials, um den Umfang des Regimes an Systeme wie elektronische Auftragsbücher und periodische Auktionen zu begrenzen Regime, die Lieferung jedoch an der FCA delegiert wurde, um sich vorzunehmen.

Marktdaten

Im Zusammenhang mit der Umsetzung eines konsolidierten Bandes hat die Regierung den FCA in der Verantwortung der Verantwortung der Erstellung der Konzernanforderungen gegeben Bandanbieter mit dem Ziel, eine oder mehrere konsolidierte Bänder “für jede Vermögensklasse und für Daten vor und nach dem Trade oder beides” implementieren zu können. Trotz der Bedenken der Befragten der Befragten, mehrere konsolidierte Bandanbieter zu haben, skizzierte HM Treasury, dass dies den Wettbewerb im Raum beibehalten würde.

“Vorhanden in Echtzeit-Multi-Asset ist die Art und Weise, wie wir gehen sollten. Ich denke, ein Band wäre anfangs besser und dann könnten wir auf mehrere wechseln. Multiple macht mich anfangs ein bisschen nervös. Wie wählst du welcher aus? Wie funktioniert die Einnahmen? Es fühlt sich schwieriger an “, sagte Worrell. “Wir würden kein 15-minütiges verzögertes Post-Trade-Band kaufen.”

HM Treasury fügte hinzu, dass die FCA weiterhin hohe Marktdatenkosten in ihren laufenden Untersuchungen untersuchen würde An Investor -Schutzberichte und Produktidentifikatoren waren nicht schlüssig und werden dieses Jahr weiterhin Interessengruppen einbeziehen.

Handel Veranstaltungsorte

in Bezug auf Handelsorte. Die Regierung ist zu dem Schluss gekommen, dass sie die rechtliche Definition eines multilateralen Systems nicht ändern wird. .

an anderer Stelle, sagte die Regierung, dass es einen klaren Fall für die Entfernung der übereinstimmenden Haupthandelsbeschränkungen für Investmentfirmen gibt, die einen Veranstaltungsort betreiben, und gleichzeitig Verpflichtungen zur Verhinderung von Interessenkonflikten beibehalten, und fügte hinzu, dass sich die FCA als regulatorische Angelegenheit auf dieses Thema konzentrieren würde. OTFs dürfen auch bei Paketen Transaktionen in Aktien ausführen.

“Die Regierung ist der Ansicht, dass der Fall für diese Änderung nicht schlüssig ist und daher weiter Berücksichtigung, ob die potenziellen Konflikte angemessen gemindert werden könnten, ist erforderlich “, sagte HM-Finanzministerium in seiner Zeitung.

Es enthält auch Pläne, den Vorschlag für eine neue Art von Veranstaltungsort für KMU zu erkunden, die das Feedback von Teilnehmern widerspiegelt, an denen der Marktzugang für alle erforderlich war.

Divergence Post-Brexit

Die Entwicklungen als Europa leitet eine eigene Mifir-Überprüfung. In einem Kapitalmärkte Union (CMU) Im November wurden die europäischen Regulierungsbehörden in einem Update der Europäischen Regulierungsbehörden, um neue Vorschriften einzuführen, um die Volumina wieder auf die LIT-Märkte zurückzuführen, einschließlich der Einführung einer Decke mit doppelter Volumenkappe (DVCs) und einer Reihe von strengen neuen Vorschriften für SIS.

Inklusive war die Prävention alternativer Handelsstätten (MTFS), um den Referenzpreisverzicht zu verwenden, um kleine Trades auszuführen, indem ein Mindestschwellenwert eingeleitet wird und systematische Internalisierungsfähigkeit einschränkend ist, um an der Mitte des Tradings anzumelden über dem doppelten Standard-Marktgröße, jedoch unter dem großen Schwellenwert (LIS). Europa hat auch Pläne eingerichtet, um einen einzelnen Echtzeit-Nach-Trade-Konzernbandanbieter pro Anlageklasse umzusetzen. Diese erheblich unterschiedlichen Ergänzungen der Kapitalmärkte-Verordnung könnten die Teilnehmer bedeuten, um doppelte Operationen zu erstellen, um sie einzuhalten.

“, da dies voranschreitet, fordert AFME die EU-Behörden auf, sicherzustellen, dass sie die richtigen Bedingungen für den Bau der Großhandelsmärkte des BLOC-Großhandels-Kapazitäten festlegen, um sicherzustellen, dass die EU-Märkte weltweit attraktiv und wettbewerbsfähig bleiben”, sagte Afme in einer Erklärung nach der Ankündigung der UK-Veränderungen In dieser Hinsicht befürwortet AFME für die gleichen politischen Ansätze sowohl in Großbritannien als auch die EU.”

Die POST HM Treasury macht den ersten Satz von weiten Änderungen an Großhandelsmärkten nach dem Brexit erschienen zuerst auf dem Handel.

.

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*