Instinet erweitert Blockhandel mit Blockmatch-Bedingungsbuch in Asien

Startseite » Handel splätze » Instinet erweitert Blockhandel mit Blockmatch-Bedingungsbuch in Asien
Geschrieben von: Anton Sergeev
forex-generator

Instinet hat den Aufgaben des Blocks des Blocks in Asien in Asien erweitert, um ein bedingtes Auftragsbuch in einem Gebot aufzunehmen, um den Benutzern den Benutzern zu helfen, die Kosten und die Markteinflüsse beim Handel mit großen Bestellungen zu minimieren.

Jetzt als Blockmatch Asia genannt, besteht der nicht angezeigte alternative Liquiditätspool für den Aktienhandel aus einem standardmäßigen dunklen kontinuierlichen Grenzübertragungsauftragsbestand, einem Markt auf einem engen Buch, das Primärauktion Auktionspreise und ein neues bedingtes Buch für die Einreichung und Verwaltung von Bedingte Bestellungen.

Durch die Erweiterung können Bedingungsaufträge zum Mittelpunkt des Primäraustauschs übereinstimmen. Dadurch können sie bis zur Hälfte des Gebotsangebots sparen, Leiter der Liquiditätsleiter für Asien-Pazifik in Instinet, Ian Lauder, erzählte dem Handel, der durchschnittlich rund 12 Basispunkte in Hongkong im Gegensatz zu drei oder vier in Europa betrug.

nach Lauder, bis Blockmatch gab es keine zentralisierten Anbieter von Börsen in der Region, um den Teilnehmern zu ermöglichen, ihre Marktwirkung zu minimieren.

“Der Hongkong-Markt unterscheidet sich in ihren Merkmalen im Vergleich zu den europäischen und US-amerikanischen Märkten, sowohl hinsichtlich der Fragmentierung als auch in Bezug auf die Dienste, die der Austausch selbst liefert. Der Austausch bietet keine dunklen oder versteckten oder nicht angezeigte Bestelltypen auf dieselbe Weise, wie Sie den Austausch in Nordamerika oder Europa sehen würden “, sagte er.

” Clients mit dem Dienst können ihre Auswirkungen bewältigen, da es sich um einen dunklen, nicht angezeigten Service vor handelt -Trade, während auch große Größenbestellungen eingeht und jeden Teil davon beim Mittelpunkt des Primäraustauschs ausführt. Sechs Basispunkte zu sparen, wird der Buy-Seite ziemlich signifikant und sinnvoll. ”

Instinet wird mit elektronischen bedingten Bestellungen in Hongkong-börsennotierten Wertpapieren zuerst mit Plänen, um Block hinzuzufügen, leben Manuelle Blotter-Kratzfunktionen und später über das Newport-Ausführungsmanagementsystem (EMS).

Die Firma plant dann, die Wertpapierabdeckung zu erweitern, um andere Asien-Pacific-Märkte mit Plänen einzubeziehen, um bis Ende des Jahres in der Region die Blockcross-ATS-Grafische Benutzeroberfläche (GUI) in der Region hinzuzufügen, mit Software, mit der Blots-Kratzer abkratzen kann Die Option, in die Buy-Side-EMSS integriert zu werden.

“Wir sehen Blockmatch-Anpassung mit Asset-Management-Workflow, insbesondere wenn wir blockcross haben. Wenn sie eine große Reihenfolge haben, die sie handeln möchten, erwarten wir, dass er zu sehen ist, um zu verabschieden, dass er zuerst den Handelskosten steuert. Ich bekomme einen Hit mit uns, sie können es im bedingten Auftragsbuch überlassen, während sie einen anderen Weg ausführen können “, sagte Stuart-Knowling, Chief Executive Officer von Instinet Pacific.

” Die zugrunde liegende Technologie ist der Tech, den wir anderswo hatten global so. Wir nutzen das nutzen. Blockmatch ist die Technologie, die wir in Europa für die ATS verwenden. Blockcross ist die Blotter-Kratztechnologie, die vollständig in Kanada und in den USA und in Europa integriert wurde. Sie sind nicht neue Werkzeuge zum Instinet. Wir haben sie mit vorhandenen Elementen angepasst und einen lokalen Spin darauf hinzufügen. ”

Neben der Hinzufügung eines bedingten Auftragsbuchs an den Veranstaltungsort führt Instinet Funktionen für das, auf das als Tiering in der US-Gegenparteiauswahl bezeichnet wird, um Kunden genauer auf die Art des Flusses zu sein, mit dem sie miteinander interagieren möchten.

“Das Hongkong Primäraustauschauftragsbuch würde sich sehr unterscheiden, was Sie in Europa in Bezug auf den Auftragsart sehen würden, so dass die Marktwirkung wirklich wichtig ist und daher die expliziten und impliziten Kosteneinsparungen in den HK-Kundenmärkten sehr relevant sind, wie wir wissen Es gibt einen hohen Preis für den Handel “, fügte Louderer hinzu. ” Wenn Sie über Bedingung denken Bestellungen Das Ethos ist, dass Sie eine große Bestellung an einen Veranstaltungsort einreichen können. Wenn Sie dies tun können, wenn Sie das in großen Größen auf dem Mittelpunkt auf einem Markt ausführen können, in dem die Spreads sehr breit sind und Sie dies in einer Weise tun können, um die Marktwirkung zu minimieren, die für die Buy-Seite sehr attraktiv ist. ”

Das Post-Instinet erweitert das Block-Handelsangebot in Asien mit Blockmatch-Bedingungsbestellungsbuch, das zuerst auf dem Handel erschien.

.

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*