Ist die USA der ultimative Gewinner in Derivaten, der nach dem Brexit handelt?

Startseite » Seite kaufen » Ist die USA der ultimative Gewinner in Derivaten, der nach dem Brexit handelt?
Geschrieben von: Anton Sergeev
forex-generator

Ein großer Teil des Handels mit Derivaten, der nach dem Brexit nach dem Brexit ausgewandert ist, nachdem das Vereinigte Königreich und die Unfähigkeit Europas, eine Entscheidung über die Äquivalenz des Handelsverbots der Derivate (DTO) zu treffen, zu treffen.

rund 80% der Volumina in Itraxx und Credit Default Swaps (CDs) überwiesen in den US-amerikanischen Post-Brexit, bestätigte die Leiterin der Deutschen Bank der elektronischen Festeinkommen, der Plattform und des aufgeführten Absivats, Mario Muth.

“Kurz nachdem der Brexit wirksam wurde, gab Handelsseite. Die USA sind als gleichwertig anerkannt, und dort haben sich die Marktteilnehmer entschieden, zu interagieren, da dies der offenste globale Markt aus gleicher Sicht ist. ”

, während er sich einigte, dass diese Bände jetzt ziemlich festgelegt waren, erklärte Muth Es gibt einige vorgeschlagene regulatorische Veränderungen, die das Potenzial haben, den europäischen Zugang nach Großbritannien zu erweitern. Das erste ist die potenzielle Entfernung von Dollar- und Sterling -Swaps aus dem DTO, die Anfang dieses Jahres von der EU vorgeschlagen wurde.

“Da die EU diese von den Verpflichtungen entfernt hat, können die Europäischen Banken in Großbritannien mit Kunden in Großbritannien zusammenarbeiten, damit die Gesamtwirkung verringert wird”, sagte er. UK -Veranstaltungsorte und natürlich sind diese beiden für uns sehr wichtig. ”

Europäische Aufsichtsbehörden haben auch vorgeschlagen, den DTO für Markt für Marktherstellung im Rahmen seiner Überprüfung von MIFID und Emir auszusetzen. “Wenn dies Teil des Gesetzes wird, besteht die Möglichkeit, dass die EU -Mitgliedstaaten den DTO für sehr definierte Aktivitäten aussetzen” mit allen globalen Aktivitäten zu interagieren. ”

Derivate Clearing

Derivate Clearing, historisch von LCH dominiert von LCH, erzählt eine andere Geschichte. Nach dem Brexit erhielten britische CCPs eine Zeitraum von 18 Monaten. Dies wurde im März Anfang dieses Jahres verlängert, als die europäischen Aufsichtsbehörden bis Juni 2025 Eisclear Europe, LCH und LME-Dreijahresäquivalenz gewährten, um eine Situation der Klippen zu vermeiden. Es wurde jedoch betont, dass diese Gnadenfrist nur dazu dient, EU -Institutionen zu ermöglichen, ihr Vertrauen in sie zu verringern.

Doch die temporäre Äquivalenz stellt die Frage, ob EU -Banken nicht auf LCH zugreifen könnten, wenn sie von einer Handelsaktivität beschränkt werden? Europäische Institutionen haben nur sehr wenig in Dollar und Sterling Flow. Ohne Zugang zu Nicht-EU-Clearing-Häusern könnten europäische Banken auch diese Transaktionen verlieren.

noch bevor diese Äquivalenz im März gewährt wurde, migrierten die Institutionen ihren Fluss Nach Europa, um eine Klippensituation zu vermeiden, erklärte Muth.

“Die Effizienz des zentralen Clearing funktioniert am besten, wenn alle Aktivitäten in einem Clearinghouse vorliegen. Der Markt ist jedoch groß genug, um mehrere CCPs flüssig genug zu sein, um glaubwürdige Angebote zu sein. Jedes Clearinghouse hat eine Nische. Eurex wird in europäischen Produkten stärker sein. Said Muth.

, ob Eurex der Herausforderung der Herausforderung ist, Derivate zu röten, dass die Bände auch von vielen gestellt werden. In der Regel hat LCH diesen Raum dominiert, was bedeutet des Flusses, nach dem es sich kümmert.

“Wir bleiben verpflichtet um die Erreichung der regulatorischen Ziele zu unterstützen, um mit unserer Markted -Lösung mehr Euro -Clearing in die EU zu bringen und dem Markt in ein ausgewogeneres und weniger konzentrierteres Umfeld zu unterstützen “, sagte Matthias Graulich, Mitglied des Executive Board bei Eurex Clearing. “Um das EU -Clearing -Ökosystem weiter zu steigern, unterstützen wir auch Maßnahmen, die einen Marktleitungsansatz unterstützen, indem wir die Aktivitäten von EU -basierten Marktteilnehmern (einschließlich öffentlicher Einrichtungen) mobilisieren, aber gleichzeitig sicherstellen, dass EU -basierte Marktteilnehmer effektiv in einem globalen Umfeld konkurrieren können . “”

Eurex ‘Fluss ist nicht so ausgewogen wie die von LCH, bemerkte Muth, und dies wurde deutlich Normalerweise um den 10-Jahres-Punkt, da dies tendenziell die durchschnittliche Reife eines typischen Hypothekenbuchs darstellt. Offsets stammen normalerweise aus Hedgefonds oder Pensionsfonds, aber diese sind derzeit in LCH “, sagte Muth. “Es zeigt, dass Eurex ‘Flusszusammensetzung noch nicht so ausgewogen ist wie LCHs und dass die Hauptaufgabe jetzt darin besteht, ein bisschen mehr Ausgewogenheit des Flusses in Eurex zu bringen, sodass es mehr von der gleichen Dynamik hat, die LCH seit Jahren hat.”

LCH lehnte eine Stellungnahme ab.

Der Post ist der US-amerikanische Gewinner in Derivaten, der nach dem Brexit handelt? Erschien zuerst im Handel.

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*