LCH ergänzt Buy-Side-Clearing-Modell um Euro-Repo

Startseite » Seite kaufen » LCH ergänzt Buy-Side-Clearing-Modell um Euro-Repo
Geschrieben von: Anton Sergeev
forex-generator

LCH ergänzt Buy-Side-Clearing-Modell um Euro-Repo LCH hat den Geltungsbereich ihres Buy-Side-Repo-Clearing-Modells verlängert, um die Rolle der Euro-Schulden einzuschließen.

Buy-Side-Nutzer des repoclear-Modells können auf 13 Euro-Schuldenmärkte und den Tri-Party-Korb von LCH-TRI-Party-Basket-REPO-Clearing-Service, in GCplus und in LCH SA, das Clearing House von Continental Europe, auf dem ursprünglich im Jahr 2017 eingelegten Schema des Continental Europe an .

Das Clearinghouse bestätigte, dass Tradeweb der erste Handelsort geworden ist, der Zugang zum gesponserten Modell in der LCH SA anbietet.

Das gesponserte Modell basiert auf einem offenen Zugriff und ermöglicht das Ermöglicht Buy-Side-Firmen über das Sponsoring von REpoClear, wodurch eine Agentenbank sie unterstützen, einschließlich der Erleichterung der Margin-Zahlungen und der Bereitstellung von Standard-Fondsbeiträgen für Transaktionen.

LCH hat kürzlich die Liste der Buy-Side-Firmen erweitert, die für das repoclear gesponserte Clearing-Modell im Juni berechtigt sind und regulierte Investition hinzufügt Fonds, einschließlich autorisierter, bezeichneten Investmentgesellschaften, Trusts der Unit-Trusts und gemeinsamen Vertragsfonds an die Liste.

“Dieses Modell ermöglicht es uns, für unsere Kunden eine noch breitere Clearing-Lösung anzubieten, die jetzt in der Lage sind, nun auf LCH-Cleding-Euro-Staatsanleihen zuzugreifen”, sagte Nicky Parsons, Leiter des Produkts für das Prime Brokerage, Europa, die Mitte Ost- und Afrika (EMEA) in der Societe Generale.

“Dies ist auch ein positiver Risikomanagementzug: diversifiziert die Mitglieder der KPCh und der Erhöhung der Kapazität des Repo-Marktes, generell.”

Der Post LCH fügt Euro-Repo an das Buy-Side-Clearing-Modell zuerst auf dem Handel hinzu.

.