Mizuho Capital Markets zahlen $1,5 Millionen Strafe für Swap-Händler Anforderung Ausfälle

Startseite » Verordnung » Mizuho Capital Markets zahlen $1,5 Millionen Strafe für Swap-Händler Anforderung Ausfälle
Geschrieben von: Anton Sergeev
forex-generator

Mizuho Capital Markets zahlen $1,5 Millionen Strafe für Swap-Händler Anforderung Ausfälle Die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) hat Angelegenheiten gegen Mizuho-Kapitalmärkte eingereicht und angeklagt, weil sie den Bestimmungen bestimmter Swap-Händler-Anforderungen nicht einhalten.

Nach Ansicht des Regulators sind die fehlgeschlagenen Anforderungen mit den Fehlgeschlagenen Swap-Portfolios mit seinen Kontrahenten, die Angaben zu den Gegenparteien in Bezug auf das tägliche MID-Markt-Kennzeichen der Swaps bereitstellen, und Meldung von Swap-Transaktionen in ein Swap-Daten-Repository (SDR) und verwandte Überwachungsausfälle.

Die Reihenfolge stellte fest, dass die Compliance- und Überwachungsausfälle von Mizuho Capital von rund 2013 bis mindestens April dieses Jahres auftraten.

Die Bestellung verhängt eine zivilrechtliche Geldstrafe von 1.500.000 US-Dollar auf Mizuho Capital und befiehlt es, sich aus weiteren Verstößen des Rohstoffaustauschgesetzes und der CFTC-Bestimmungen aufzuhören, als erhoben.

Darüber hinaus wurde Mizuho Capital angemeldet, um seine Sanierungsbemühungen fortzusetzen, während Die CFTC hat die Bemühungen und Compliance aktualisiert.

Wegen Mizuho Capital Selbstberichterstattung Die Verstoß gegen den CFTC, seine Zusammenarbeit mit der Untersuchung durch die Vollstreckung, und seine Sanierung, sagte der CFTC, dass seine Zivil-Geldstrafe eine erhebliche Verringerung dieser besonderen Angelegenheit widerspiegelt.

“Wie durch die heutige Aktion demonstriert, wird der CFTC kräftig arbeiten, um die Fairness und Integrität unserer Märkte durch Halten von Swap-Händler-Registranten, die ihre Compliance, aufsichtsrechtlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen nicht erfüllen, für ihre Fehlern erfüllen”, sagte Vincent McGonagle Director of Enforcement gesetzlich Entitätskennungsinformationen in ein Swap-Daten-Repository.

Zusätzlich wurde die Credit Suisse in der Credit Suisse, um nach registrierten Swap-Händlern in der Firma ungenau in Anspruch genommen wurde, nach registrierten Swap-Händlern der Firmentausch des US-Derivate-Reglers.

Die Post Mizuho-Kapitalmärkte, um 1,5 Millionen US-Dollar für Swap-Händler-Anforderungsanforderungen zu zahlen, erschien zunächst auf dem Handel.

.