Nasdaq-Technologie treibt US-Start-up, unterstützt von Goldman Sachs 

forex-generator

Nasdaq-Technologie treibt US-Start-up, unterstützt von Goldman Sachs A Us-Handelssystem, das von Unternehmen wie Goldman Sachs und Bank of America unterstützt wird, eine Ausführungsplattform der Nasdaq gewählt hat, um ihr kommendes alternatives Handelssystem (ATS) zu finanzieren.

Die Ausführungsplattform von Nasdaq wird PureStream ATS, das voraussichtlich im zweiten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen wird, vollständig unterstützen, einschließlich Systembetriebsmanagement, Risikokontrolle, Platzüberwachung, Handelsberichterstattung und Abrechnungseinrichtungen.

PureStream behauptet, dass sein ATS es institutionellen Anlegern ermöglichen wird, Trades bis zu 40-mal schneller auszuführen, ohne die Preise bei ihren Portfolio-Bereitstellungen zu beeinflussen. 

Verwendet zinsbasierte prozentuale Veräußerungsarten, um Anpassungen anzupassen, und ermöglicht es Händlern, Preise anhand von Markthandelsberichten aus einem konsolidierten Streifen zu ermitteln, nicht nur aus dem nationalen bestangebot und -angebot. Die

News folgt der letzten Finanzierungsrunde der Serie A, bei der PureStream 14 Millionen US-Dollar von wichtigen Marktteilnehmern wie Goldman Sachs, Bank of America und AllianceBernstein einsammelte. Auch Nasdaq Ventures nahm an der Finanzierungsrunde teil.

“Durch die Änderung der Basis der Match- und Virtualisierungspreisermittlung ermöglicht das einzigartige Geschäftsmodell von PureStream algorithmische Aufträge, schneller nach mehr Liquidität zu suchen, zu finden und zu erhalten, ohne den Preis zu beeinflussen”, sagte Valerie Bannert Thurner, SVP und Leiterin der Buy-Side- und Vertriebslösungen für Markttechnologie an der Nasdaq. 

“In Partnerschaft mit Nasdaq wird PureStream unsere Markterfahrung und Technologieskala nahtlos nutzen, um seinen Binnenmarkt effektiv zu managen, die Ausgaben weiter zu senken und mehr umsatzgenerierende Geschäfte zu erzielen, wenn es einen innovativen Markt auf den Markt bringt.”

Nasdaq End-to-End Technology speist mehr als 2.300 Unternehmen in 50 Ländern, darunter Kapitalmarktinfrastrukturbetreiber, Marktteilnehmer, Banken und Regulierungsbehörden.

“Unsere Vision, dieses neue institutionelle Handelssystem zu schaffen, wäre ohne unsere Partnerschaft mit der Nasdaq und den Einsatz branchenführender Markttechnologie nicht möglich gewesen”, fügte Armando Diaz, CEO von PureStream Trading Technologies, hinzu. “Wenn wir unsere Bemühungen beginnen, sind Time-to-Market, Infrastrukturzuverlässigkeit und Skalierbarkeit schlüsselliche Komponenten für den Erfolg.”

Nachdem die Nasdaq-Technologie ein US-Start-up-Handelssystem mit Unterstützung von Goldman Sachs antreiben soll, erschien er zuerst im Handel.