Royal London Asset Management stellt OEMS von TradingScreen bereit

forex-generator
Royal London

Royal London wird TradingScreens OEMS für den Handel über sein 130-Milliarden-Dollar-Portfolio verwenden.

Die britische Investmentfirma Royal London Asset Management hat ein Multi-Asset Order and Execution Management System (OEMS) von TradingScreen implementiert.

Der Deal bedeutet, dass der Vermögensverwalter in der Lage sein wird, sein Portfolio im Wert von 130 Milliarden US-Dollar über eine zentrale Plattform über eine zentrale Plattform zu handeln, mit Zugang zu Der kürzlich gestarteten Transaktionskostenanalyse (TCA) von TradingScreen über das TradeSmart EMS, um die besten Ausführungs- und Berichtspflichten.

“Da die Notwendigkeit für die Zusammenarbeit von Handelsschaltern über Anlageklassen hinweg wächst, ist es ein Muss, ein Umfeld zu schaffen, in dem wir Ausführungsstrategien teilen können”, sagt Cathy Gibson, Head of Dealing bei Royal London Asset Management. “Durch die Rationalisierung verschiedener Ausführungsplattformen bis hin zu einer einzigen Multi-Asset-Lösung bietet uns TradeSmart die Agilität und Flexibilität, die wir benötigen, um die Komplexität des Cross-Asset-Marktes zu bewältigen.”

TradingScreen fügte hinzu, dass seine Partnerschaft mit Royal London kommt, da institutionelle Investoren unter Druck stehen, Kosten zu senken, zusammen mit dem regulatorischen Bestreben nach mehr Transparenz. Infolgedessen suchen Buy-Side-Unternehmen zunehmend nach Ausführungsmethoden und senken gleichzeitig Kosten und operative Risiken im gesamten Unternehmen.

“In einer Welt intensiver Anleger- und Regulierungskontrolle ist die Konsolidierung von Front-Office-Handelssystemen und TCA für Vermögensverwalter von größter Bedeutung. Die Entscheidung von Royal London Asset Management, mit TS zusammenzuarbeiten, stärkt unsere unübertroffene Fähigkeit, Kunden bei der Erfüllung externer Anforderungen zu unterstützen und höhere Effizienzen für ihre Kunden zu erzielen”, so Chris Hollands, Head of European and US Sales and Account Management bei TradingScreen, kommentiert.

Im Juli hat sich TradingScreen mit IHS Markit zusammengetan, um sein EMS in die thinkFolio Investment Management Plattform des Unternehmens zu integrieren, um gemeinsamen Kunden eine standardisierte Schnittstelle zwischen den beiden Systemen zu ermöglichen.


Geschrieben von: Yura Yuschyk