SETL startet Blockchain-Sandbox-Initiative

SETL startet

Der institutionelle Blockchain-Infrastrukturanbieter SETL hat Produktmanager und Technologiearchitekten eingeladen, sich mit seiner kürzlich gestarteten SETL Labs-Initiative zu beschäftigen.

SETL Labs ist eine Sandbox-Umgebung für neue Produkte und Prozesse, die sich bewährt haben, wobei die teilnehmenden Unternehmen von den Prinzipien rund um den Einsatz industrieller Blockchain-Technologie profitieren.

“Diese Initiative stützt sich auf unsere engen Kundenengagements und unser Verständnis von Finanzmärkten und Technologie. Als Folge der Plattformentwicklung und Technologiestabilität gibt es keinen besseren Zeitpunkt, um die SETL-Funktionen einem breiteren Publikum auf zugängliche Weise zugänglich zu machen”, so Dr. Joshua Daniel, Leiter Produktstrategie bei SETL.

Clients von SETL Labs können verschiedene Blockchain-basierte Hypothesen über das Sandbox-Netzwerk ausruhen, das eine Instanz der SETL-Blockchain mit Schnittstellen und relevanter Dokumentation hostet.

“Mit SETL Labs hoffen wir, unsere Erfahrungen und unser Lernen im Bereich der Finanz-Blockchain mit der breiteren Community zu teilen”, ergänzt Peter Randall, Präsident von SETL. “Die SETL Labs-Initiative ist ein weiterer Schritt in unserem Engagement, Lösungen des 21. Jahrhunderts auf dem Finanzdienstleistungsmarkt zu unterstützen. Ich bin sehr aufgeregt und freue mich darauf, den Innovatoren dabei zu helfen, ihre Ideen mit SETL Labs zum Leben zu erwecken.”

Die Gründung von SETL Labs folgt auf die umfangreiche Umstrukturierung des Unternehmens, die im Mai abgeschlossen wurde, nachdem Administratoren hinzugezogen wurden, nachdem das Unternehmen nicht in der Lage war, Kapital zur Aufrechterhaltung seiner Investitionen in seine Dienstleistungen zu liefern.

Nach Abschluss der Umstrukturierung ernannte SETL einen neuen Verwaltungsrat unter der Leitung von Sir David Walker, dem ehemaligen Vorsitzenden von Barclays, als Chairman, und Christian Noyer, Ehrengouverneur der Banque de France, wurde zum leitenden unabhängigen Direktor bei SETL ernannt.

Geschrieben von: Yura Yuschyk