Aspiring Forex Trader sollte genau sein Geld kontrollieren

forex-generator

Vor dem Handel auf dem Devisenmarkt, ist es sehr wichtig, nicht überstürzt, um herauszufinden, alle Ein- und Ausstieg sitzt in den Märkten, und dass Sie den Handel Forex mit einer klaren Philosophie und einer spezifischen Strategie beginnen können. Dann, sobald Sie beginnen, den Handel gleich wichtig, dass Cash-Management im Handel mit großer Vorsicht.

, sowie zu wissen, welche Währungen es wert ist, gehandelt zu werden und in der Lage zu sein, Eingabe- und Exit-Signale für den Handel zu erkennen, muss ein erfolgreicher Trader in der Lage sein, seine Ressourcen zu verwalten und Geldmanagement in einen Handelsplan zu ermöglichen.

Es gibt viele verschiedene Strategien, die Sie anwenden können, wenn es um Geldmanagement geht, aber die meisten von ihnen werden auf Aufzeichnungen basieren, um zu verfolgen, was als Ihr Kapital bekannt ist. Ihr Kapital ist der Betrag, den Sie benötigen, um mit weniger Geld zu handeln, das Sie für offene Positionen haben. Also, wenn Sie den Handel mit 15.000 USD und 1.500 USD in einer offenen Position beginnen möchten, dann beträgt Ihr Kapital 13.500 USD.

im Allgemeinen, wenn Sie versuchen sollten, Ihr Risiko von 1% auf 3% für jede Transaktion zu begrenzen. Dies bedeutet, dass, wenn Sie einen Standard-Forex-Flug von 100.000 $ handeln, sollten Sie Ihr eigenes Risiko bis zu 1.000 $do 3000 $i halten, aus Sicherheitsgründen sollte es wahrscheinlich in nur 1.000 USD beginnen. Dies kann erreicht werden, indem der Stop-Loss auf 100 Punkte (1 Punkt = 10$) über oder unter der Position beim Schreiben des Handels eingestellt wird.

natürlich, für die Zeit, die Ihr Kapital wachsen oder fallen wird, und dann können Sie die Menge der Dollars Ihr eigenes Risiko regulieren. Wenn Sie sich unser obiges Beispiel ansehen, mit einem Saldo von 15.000 USD und einer offenen Position beträgt Ihr Eigenkapital 13.500 USD. Wenn Sie dann eine zweite Position eröffnen, wird Ihr Kapital auf 12.000 fallen, $i Sie Ihr eigenes Risiko begrenzen müssen.

Nach dem gleichen Prinzip wie Ihre Kernkapitalerhöhungen können Sie auch Ihr Risikoniveau erhöhen. Folglich, wenn der Handel zu Ihren Gunsten geht und Sie einen Gewinn von 5.000 USD erhalten, beträgt Ihr Kapital derzeit 20.000 USD und Sie können Ihr Risiko auf 2000 $za jede Transaktion erhöhen. Alternativ können Sie sich auch entscheiden, mehr Gewinn zu riskieren, als Sie bereit sind, aus Ihrem ursprünglichen Kapital zu riskieren. Sie können sich beispielsweise für ein Risiko von bis zu 5% aller realisierten Gewinne entscheiden (5.000 USD für 100.000 USD pro Menge), um sich selbst ein größeres Gewinnpotenzial zu geben.

Es ist kein Geheimnis, vom Devisenhandel zu profitieren hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab und ein extrem wichtiges Element der Handelsstrategie liegt in der Fähigkeit, das Geld zu verwalten und zu kontrollieren, das Sie im Handel zur Verfügung haben.