SteelEye organisiert regtech-Angebot mit refinitiven Marktdaten neu

forex-generator

SteelEye organisiert regtech-Angebot mit refinitiven Marktdaten neuSteelEye hat seine Technologieplattform um Refinitiv-Marktdaten erweitert, um Compliance-Prozesse und Analysen für Kunden zu verbessern. 

RegTech sagte, dass die Hinzufügung globaler Marktdaten zwischen Refinitiv-Assets die Anzahl der Referenzquellen, die für Marktmissbrauchsalgorithmen und Transaktionskostenanalysen verwendet werden, mehr als verdoppelt hat.

Refinitiv bietet 7,3 Millionen Preisaktualisierungen pro Sekunde für über 84 Millionen Instrumente und 2,5 Terabyte Echtzeitpreise pro Tag. SteelEye-Kunden haben Zugriff auf eine breite Palette dieser Daten für Untersuchungen und Analysen in verschiedenen Anlageklassen und Regionen.” Mit dem breiten Spektrum hochwertiger Marktdaten von refinitiv können wir unseren Kunden schnellere und genauere Forschung und Analyse anbieten”, sagt Matt Storey, Director of Compliance, “Dies ermöglicht Compliance-Teams, Warnungen zu verbessern und einen umfassenderen Überblick über ihre Handelsaktivitäten im Vergleich zu breiteren Finanzmärkten zu erstellen.”

Die Zusammenarbeit mit Refinitiv folgt der Wiederauferstehung des globalen Investment-Management-Giganten Schroders zur Steeleye-Plattform für MiFIR-Transaktionsberichterstattungsprozesse. Die Implementierung des SteelEye-Systems in Schroders dauerte drei Monate und wurde im Juli abgeschlossen. Dazu gehörten Produktdemonstrationen, Due Diligence, Tests, rechtliche Diskussionen und Beitritt. “Wir freuen uns, von SteelEye als vertrauenswürdigen Datenanbieter ausgewählt worden zu sein und freuen uns, dass SteelEye unsere Daten zum Nutzen seiner Kunden nutzt”, so Ian Brocklehurst, Leiter der Datenplattform von refinitiv.

Post SteelEye reorganisiert regtech Angebot mit dem Zusatz von Marktdaten Refinitiv erschien zuerst auf TRADE.