UBS Global Head of Platform Licensing fährt nach 22 Jahren ab

Startseite » Seite verkaufen » UBS Global Head of Platform Licensing fährt nach 22 Jahren ab
Geschrieben von: Anton Sergeev
forex-generator

Langfristige UBS Global Head of Platform Licensing hat die Bank nach über 22 Jahren verlassen, die in verschiedenen leitenden Rollen dienen.

Chris McConville bestätigte in einem Update über soziale Medien, dass er noch eine andere Gelegenheit verfolgt hatte.

“Meine Freunde, nach fast 23 Jahren bei UBS, ich ziehe auf. Was für eine Reise. Ich habe so viel von UBS, den wunderbaren Kunden und den Gegenparteien gelernt. Ich habe so viele Freunde gemacht, die ich gezählt habe. Sehen Sie diesen Raum an. Für weitere Details zu meinem nächsten Kapitel. Ich bin sehr aufgeregt Globaler Chef des elektronischen Handels und der elektronischen Handelsverteilung. Er hatte seit 2019 in seiner jüngsten Rolle dienen.

Bis vor kurzem war McConville auch der Sell-Side-Stuhl für Non-Profit-Plato-Partnerschaft, eine Rolle, die er bis zuvor diesen Monat lang für ein Jahr angehalten hatte, als Plato bestätigte, dass er nach unten treten würde.

Leiter der Ausführungsdienstleistungen für Europa, Naher Osten und Afrika in Instinet, Salvador Rodriguez, ersetzte ihn als Stuhl.

Die Post-UBS-Global Leiter der Plattformlizenzierung fährt nach 22 Jahren zuerst auf dem Handel auf.

.

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*