Wer erinnert sich an das COBA -Projekt?

Startseite » Verordnung » Wer erinnert sich an das COBA -Projekt?
Geschrieben von: Anton Sergeev
forex-generator

Als Pläne für ein potenzielles konsolidiertes Band köcheln weiterhin in Europa und Großbritannien, es scheint angemessen zu sein, dem COBA -Projekt in den regulatorischen Updates dieser Woche im Handel ein Nicken zu geben.

ursprünglich im ersten Halbjahr 2013 geplant, die Initiative von Branchenveteranen Graham Dick und Mark Schaedel 2012 gekocht wurde. 69 für adressierbare Liquidität, 39 € für die Meldung von Ereignissen (d. H. Technische Geschäfte, an denen die Anleger nicht unbedingt teilnehmen können) und 99 € für ein pan-europäisches Bestes und Angebot für Angebot und Angebot.

Der kommerzielle Rahmen des Modells war auch beabsichtigt – ähnlich wie die aktuellen Vorschläge, die Ende 2021 vorgelegt wurden -, um Handelsorte einen Anteil der Einnahmen als Gegenleistung für ihren Beitrag zu verleihen, je nachdem, wie es die Preisformation ergänzt . Auktionsgeschäfte werden beispielsweise höher als Daten von Veranstaltungsorten, die die Preise aus Preisformen importieren, als aus der Teilnahme offener Auftragsbuchungen.

COBA selbst wäre der Bandadministrator, der für die Umsatzzuweisung, Abrechnung, Compliance und Lizenzanbieter verantwortlich ist, die das Band verteilen wollten. Anbieter würden dann ermutigt, auf der Grundlage von Regeln von COBA zu konkurrieren.

Die Initiative sollte jedoch nie den Boden verlassen und wurde schließlich im März 2013 aufgrund mangelnder Unterstützung von Anbietern und Teilnehmern und aufgrund mangelnder Qualität der gemeldeten Geschäfte von systematischen Internetern und über den Zähler (OTC) schließlich aufgegeben. Handel.

“Viele der Herausforderungen rund um ein europäisches konsolidiertes Band sind heute mit denen, die vor 10 Jahren diskutiert wurden, als ich und Mark Schaedel das COBA -Projekt auf den Markt brachten”, sagte Dick gegenüber The Trade.

“,” The the COBA Hauptgrund, warum COBA nicht fliegt, war, dass wir trotz ziemlich breiter Unterstützung in der Branche als privat geführte Initiative keinen Konsens von allen Börsen und MTFs erzielen konnten, um ihre Daten zum CT [Consolidated Tape] beizutragen. Obligatorische Beiträge sind daher eine wesentliche Komponente für jeden CT zum Fliegen. Sobald Sie theoretisch über einen vorgeschriebenen Datensatz verfügen, sollten alle technischen und kommerziellen Probleme jedoch lösbar sein. ”

Nein weiter

Genau 10 Jahre später ist die Branche nicht weiter in ihren Versuchen, eine konsolidierte Datenquelle zu implementieren. In einem Update der Capital Markets Union (CMU) im November schlug Europa vor, einen einzigen Echtzeit-Konzern-Bandanbieter pro Vermögensklasse zu implementieren. Großbritannien folgte im Rahmen des Updates für Großhandel Markets Review (WMR) zu Beginn dieses Jahres im April im April und legte lose Pläne für einen einzelnen Bandanbieter oder mehrere, aber fehlgeschlagen Um Details zu geben, ob ein Band in Echtzeit oder Pre/Post-Trade ist.

, ob ein Band auf beiden Seiten des Kanals in Kürze implementiert ist oder nicht, ist ein Thema, das weit verbreitet ist. In den letzten Wochen gab es einen erneuten Vorstoß aus Frankreich, sich für einen vereinbarten Vorschlag zu begleichen, um dem Europäischen Parlament vorzulegen, was der Handel versteht, einschließlich Plänen für ein Echtzeit-Vorhandwerk mit einem Umsatzmodell, das alle Mitwirkenden belohnt.

haben die Verhandlungen jedoch Bedenken anderer Nationen ausgelöst, die die Macht haben, die Pläne zusammenzubringen. Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut waren, bestätigten dem Handel letzte Woche, dass Deutschland die Opposition gegen ein Band führt, um den amtierenden Austausch von Deutsche Borse zu schützen. Angesichts der Rechtsinfrastruktur der Europäischen Union haben größere Nationen die Befugnis, ein Veto -Pläne zu erhalten. Zehn Jahre später und wir könnten kurz davor sein, einen weiteren zu sehen Konsolidiertes Bandmodell wurde gespült, bevor es fliegt.

“Der aktuelle Vorschlag, der ausgehandelt wird, löst für das frühere Mangel an Beitragsmandat, bleibt jedoch über das Problem des Mangels an gemeldeter Tradesqualität hinaus. Es gibt viele Gründe, warum die politischen Entscheidungsträger ihr Mandat weiterhin mit MiFID scheitern”, sagte Schaedel weiter “, sagte Schaedel weiter The Trade.

Der Posten, der sich an das COBA -Projekt erinnert? Erscheinte zuerst im Handel.

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*